LinkLift: Neues Design überzeugt nicht wirklich

Nach dem ich Anfang März zwei Artikelbuchungen von LinkLift erhalten habe, ist es ruhig um den Marktplatz für Textlinks geworden. Es gibt wohl keine passenden Buchungen für die meine Blogs.

Zwischenzeitlich hatte ich mitbekommen, dass man ein neues Logo erstellen wollte und suchte hierfür nach geeigneten Designern. Herausgekommen ist das:

 

Ich weiß nicht genau, was ich davon halten soll. Es erinnert mich irgendwie an ein Verkehrsschild aus den Staaten. Nach dem Motto „Zur Stadt XY geht es hier lang, Route 42“. Da wirkte das alte Logo – mir liegt dieses leider nicht vor – doch seriöser. Außerdem weiß ich nicht, ob dieses „Since 2006“ tatsächlich einen Mehrwert bringt. Ich meine, wenn da jetzt „Since 1996“ stehen würde, könnte man noch denken, dass die Betreiber des Marktplatzes besonders erfahren sind.

Über den Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Wie seht Ihr das?

Dass LinkLift ein Re-Design brauchte, daran gibt es keinen Zweifel. Für mich war jedoch die Notwendigkeit innerhalb der Plattform viel dringlicher. Zu altbacken wirkt das Design mittlerweile. Auch ist die Bedienung nicht unbedingt intuitiv. Beispiel: Ich muss auf den Link „1 von 2“ unter „Verfügbare Artikelplätze“ klicken, um zu erfahren, wann die nächste Auszahlung fällig ist. Das bedeutet, dass ich ständig Links anklicken muss, bei denen ich nicht weiß, was sich dahinter verbirgt. Nun haben die Macher erst mit der Marketingseite angefangen (inklusive Logo).

Auch dem neuen Internetauftritt kann ich nichts abgewinnen. Im Gegenteil: Diesen ständigen Wechsel aus Druck- und Schreibschrift finde ich sogar extrem störend. Was ich hingegen positiv anmerken muss, ist die Tatsache, dass die Startseite nicht überladen ist, schnell informiert und auch conversiontechnisch gut angelegt ist. Insbesondere wird die Leserichtung berücksichtig.

Ich hoffe, dass der Marktplatz für Textlinks demnächst wieder mit Buchungen aufkommt. Ansonsten wird mein abschließender Vergleich der Marktplätze für Artikelvermarktung eher bescheiden für LinkLift ausfallen.

In Category: Artikelvermarktung

Kawa

Show 3 Comments
  • Sebastian 16. April 2012, 8:39

    @ Ali: Musste tatsächlich auch an die Route 66 denken, als ich das neue Logo gesehen habe 😉
    Anstatt alle paar Monate das Logo und Design zu ändern, wären mir ehrlich gesagt ein paar neue Aufträge von Linklift lieber. Von linklift kam seit Ewigkeiten nix mehr, während beispielsweise teliad und trustlink regelmäßig gute Einnahmen abwerfen.

    • Ali 16. April 2012, 9:00

      Komisch, von Trustlink kam bisher nichts. Die haben mich irgendwann angeschrieben und fragten, ob ich nicht meine Seite bei denen anmelden möchte. Ich habe dann freundlich darauf hingewiesen, dass dies schon vor Monaten geschah.

      Teliad habe ich selbst noch nicht ausprobiert. Kommt sicherlich noch.

  • Stefano Picco 3. Mai 2012, 10:10

    Da sind wir quasi selber Meinung, ich habe gestern dazu was geschrieben und bin mir auch nicht schlüssig ob das nun was bringen wird. http://blog.stefano-picco.de/2012/05/02/linklift-logo-erneut/

Leave a Comment