Googles Spam-Maßnahme aufheben und gleichzeitig eine reinwürgen

In meinem Beitrag „Google spinnt – Neue Abmahnwelle“ hatte ich geschrieben, dass Google Webseitenbetrieber abmahnt. Die Betroffenen sind dabei oft verweundert.

KÜrzlich wurde eine Seite von mir abgemahnt. Es hieß, ich solle externe Links mit Hilfe des „nofollow“ Tags überprüfen und ggf. entfernen.

Da ich wusste, dass ich keine Links mit „nofollow“ bestücke, habe ich die Mail vom Google-Team ignoriert. Kurze Zeit später fiel mir auf, dass der PageRank von drei auf null gesenkt wurde. Ich habe es hingenommen, da ich die Seite eh nicht so stark bearbeitete.

Einige Zeit später beschloss ich dann doch einmal die Links näher unter die Lupe zu nehmen, diese zu entfernen und einen manuellen Antrag auf Überprüfung zu stellen.

1. Blogroll-Links entfernt

Als erstes habe ich die Links im Blogroll entfernt, obwohl diese zu meinen eigenen Blogs führten. Von einem Google-Bot erwartet man eigentlich, dass er zumindest einmal das Impressum der verlinkenden und der verlinkten Seiten vergleicht und diese Links nicht als „Spam“ betrachtet. Schließlich muss es erlaubt sein, auch seine anderen Seiten zu bewerben.

2. Plugins deaktiveren

Hiernach habe ich einige Plugins deaktivert, von denen ich glaubte, dass diese innerhalb des Plugins auf externe Programmierer-Seiten verlinken könnten. Das tun m.E. einige Plugins. Auch hier würde man vielleicht hoffen, dass Google diese nicht als „gesetzte Links“ erkennt.

3. Externe Linksuche via Bing

Als Letztes habe ich in Bing noch Folgendes in den Suchschlitz eingegeben:

linkfromdomain:meinedolleseite.de

Mit dem Ergebnis habe ich versucht, weitere von Google als Spam betrachtete Links zu identifizieren und entfernt. Anschließend habe ich über die Webmaster Tools > Manuelle Maßnahmen eine Mail an Google gesandt. Dabei habe ich denen natürlich gleich mitgeteilt, dass ich Bing als Suchmaschine nutze.

Ergebnis

Heute bekam ich dann eine Mail von Google, dass die manuellen Spam-Maßnahmen aufgehoben sind. An dem PageRank hat sich bislang nichts geändert. Das kommt aber sicherlich im Laufe der nächsten Tagen noch.

 

In Category: Allgemein

Kawa

Show 0 Comments
No comments yet. Be the first.

Leave a Comment