Betrug im Affiliate Marketing

Auf Slideshare habe ich folgende Präsentation zum Thema „Betrug im Affiliate Marketing“ gefunden und wollte diese interessanten Informationen gerne mit Euch teilen.

Ich habe mich selbst in den letzten Wochen gefragt, wie man als Affiliate eigentlich sicher gehen kann, dass die generierten Klicks und Verkäufe tatsächlich auch einem zugeordnet werden. Ich meine, wie kann es sein, dass ein Partnerprogramm gut läuft, wogegen das Konkurrenz-Partnerprogramm fast nichts einbringt? Liegt es an den Besuchern oder an dem vielleicht unattraktiveren Produkt?

Die Präsentation beginnt gleich mit einem für Advertiser schockierenden Aussage: „Advertiser stehen mit einem Fuß schon im Gefängnis“. Dieser Satz wird für gewöhnlich für GmbH-Geschäftsführer häufig verwendet.

Der Autor der Slides ist ein gewisser Herr Markus Kellermann, der diesen Vortrag auf der Affiliate Conference gehalten haben soll. Er geht insbesondere auf rechtliche Aspekten des Affliate Marketing ein und beleuchtet Gefahren des Betrugs.

Dies ist für Advertiser deshalb wichtig, da es in Deutschland eine Mitstörerhaftung gibt. D.h. Advertiser oder Webplattformbetreibende, können sich bei Verstößen ihrer Affiliates oder Mitglieder nicht einfach mit den Worten „da war aber jemand anderes Schuld“ herausreden. Jede Urheberrechtsverletzung z.B. durch hochgeladene Bilder, jede Aktion des Affiliates kann vom Werbe-/Plattformtreibenden mitverantwortet werden.

Kellermann zeigt auf, dass es im Affiliate-Marketing zahlreiche Betrugsmöglichkeiten gibt und rät Werbetreibende ihre Affliates gut im Auge zu behalten. Er geht in diesem Zusammenhang insbesondere auf das Cookie Stuffing ein und weist auf unterschiedliche Tools zur Betrugsüberwachung hin.

Genauso wie es durchaus schwarze Schafe unter Affiliates gibt, so gibt es mit Sicherheit auch welche unter Werbetreibenden. Vielleicht findet sich noch eine Präsentation, in der aufgezeigt wird, wie Advertiser Betrug im Affiliate Marketing begehen.

In Category: Affiliate Marketing

Kawa

Show 2 Comments
  • Jan 5. Februar 2013, 21:01

    Hallo, interessanter Beitrag über die Schattenseite des Affiliate Marketings. Ich bin mal sehr gespannt wie sich die ganze Branche noch weiterentwickelt… Es ist schwierig bei diesem Thema Grenzen zu ziehen und gewissen Aktionen Einhalt zu gebieten. Ich hoffe die Branche Affiliate Marketing entwickelt sich zum positivem! Es steckt so viel potenzial für jeden drin…

  • Elias 2. März 2013, 14:21

    Hallo, es ist ganz bestimmt wichtig, in welcher Branche man tätig ist, genauso dass man den Merchant genauer unter die Lupe nimmt bzw. kennt der sein Produkt über Affiliates vermakrtet.

    Affiliate Marketing wird sich in den nächsten Jahren noch vergrössern dass ist klar.
    Aber es werden auch mehr Trick-Betrüger aufkommen, damit sollte schon gerechntet werden.

    Auf jeden Fall interessanter Beitrag!
    Vielen Dank, Grüsse
    Elias

Leave a Comment