Warum SEO für Deinen Blog so wichtig ist, wenn Du Geld verdienen willst

Wirklich gutes SEO (Suchmaschinenoptimierung) ist ein absolutes Muss um mit Deinem Blog Geld zu verdienen zu können.

Warum ich das behaupte, ganz einfach ich habe es selbst erlebt was passiert wenn Du die Texte in deinem Blog nicht gut optimierst.

Klar kannst Du auch eine Agentur beauftragen um Deine Webseite auf Vordermann zu bringen.

Empfehlen kann ich Dir hier RiverOnline als Online Marketing Agentur.

Wenn Du jedoch selbst Hand anlegen willst geht nichts über ein gutes Plugin.

Für meine Webseiten verwende ich vorrangig WordPress als CMS System, dort gibt es wirklich sehr gute Plugins um einen Text für Suchmaschinen wie Google optimieren zu können. Bei mir läuft größtenteils Yoast SEO.

Die Entwickler dieses tollen Plugins sind immer wieder daran interessiert auf Neuerungen von Google & CO schnell zu reagieren.

Mittlerweile ist schon ein Textanalyseprogramm integriert, welches Dir direkt anzeigt ob der Text gut geschrieben ist.

Das heißt ob Du Absätze, Wörter, und Überschriften gut gewählt hast.

Von Yoast SEO gibt es eine kostenlose Variante und eine kostenpflichtige Variante. Für mich reicht das kostenlose vollkommen aus, das es alle Funktionen bietet die ich benötige.

In der kostenpflichtigen Variante hast Du noch einige nette Features, wie Youtube SEO, erweiterte Funktionen bei der Prüfung, usw.

 

 

 

 

In Category: SEO, Wordpress

Kawa

Show 3 Comments
  • Erfolgreich mit MAP 30. Juni 2016, 8:18

    Hallo zusammen,

    gerade in den heutigen Zeiten ist es immer wichtig mit dem Fortschritt mitzuhalten. Genau da kommt die Suchoptimierung einer Webseite ins Spiel. Dazu fand ich den Artikel sehr hilfreich und werde mich gleich mal an die Arbeit machen.

  • Kai Völkle 27. Juli 2016, 22:11

    Ich kann der Empfehlung zum Plugin „Yoast SEO“ nur beipflichten. Das Plugin ist recht einfach zu bedienen und bietet eine solide Ausstattung. Ich bin aktuell (noch) ein verfechter, sich zunächst dem Thema selbst anzunehmen, da man A) dadurch ein tieferes Verständnis für SEO bekommt und B) bei Agenturen sich oft die Frage stellt, ob die Art und Weise, wie diese SEO realisieren, transparent einsehbar ist. Aber RiverOnline werde ich mir mal anschauen :-).

  • Herbet 28. März 2017, 14:01

    Mein Tipp: Ein sehr wichtiger Faktor für SEO sind Google+ Social Signals. Websites mit vielen G+ genießen ein besseres Ranking.

    Gruß,

    Herbet

Leave a Comment