Ich verkaufe einen Blog – oder auch zwei

Ich ware längere Zeit im Urlaub. Daher habt ihr in den fast letzten zwei Monaten keinen Artikel mehr gelesen.

Während dieser Zeit hatte ich auch ausreichend Gelegenheit, mir ein paar Gedanken hinsichtlich meiner Zukunft zu machen. Was will ich eigentlich machen? Wohin soll es gehen?

Nun, eine der Entscheidungen war, dass ich mir Überlegen könnte, mich von 1-2 Blogs zu trennen. Zwar verdiene ich mit diesen ab und zu noch Geld. Doch fehlt mir die Zeit für die Pflege der Blogs, da ich immer mehr in das politisch-ökonomische Bloggen abdrifte.

Blog #1: Ein Gesundheitsblog

Beim ersten Blog handelt es sich um einen Gesundheitsblog. Er besitzt einen PageRank von 2 und einen Alexa-Rank von 1,3 Mio. Insgesamt sind dort 135 Artikel vorhanden (davon 122 veröffentlicht, 13 ausstehend).

Erstellt habe ich den Blog Anfang 2012. Er ist also fast drei Jahre alt. In diesem Jahr hat der Blog 410,05 € erwirtschaftet. 2013 insgesamt 569,82 €.

Der Preis ist aushandelbar. Grundsätzlich sollte man aber von einem Betrag ausgehen, der ungefähr den Jahreseinnahmen entspricht. Bitte vergesst nicht, dass dieser Blog einer von meinen Blogs war. Mit mehr Engagement können mehr Einnahmen erzielt. werden. Wie ihr diesem Artikel entnehmen könnt, amortisiert sich bei mir ein Blogkauf innerhalb der ersten sechs Monate.

Blog #2: Blog über WordPress

Die Domain des zweiten Blogs besteht seit 2009. Ich habe vor etwas mehr als einem Jahr daraus einen Blog über WordPress gemacht. D.h. was gibt es für gute Plugins, Tipps und Tricks etc.

Der Blog hat einen PageRank von 3 und derzeit 47 Artikel. Eingespielt hat der Blog in diesem Jahr bisher 330 €. Im Startjahr 2013 45 €. Auch hier lasse ich mir beim Kaufpreis mit mir reden.

Hinweis und URL-Bekanntgabe

Bitte beachtet, dass beide Domains umgezogen werden müssen. Die Bezahlung kann gerne auch per Paypal erfolgen (Käuferschutz von 45 Tagen).

Über das Kontaktformular könnt ihr gerne nach der URL fragen und danach ein Angebot abgeben.

In Category: Investition

Andrej

Show 2 Comments

Leave a Comment